Änderung des Lizenzmodells

Ab Januar 2017 ergeben sich Änderungen im Lizenzmodell:

  • DIe Classic-Version ist nur noch unlimitert (255 Zugriffslizenzen erhältlich) 
  • In Version 3 ist die automatische Dokumentablage und die option für den betrieb einer Postgres Datenbank erst ab 10 Zugriffslizenzen freigeschaltet
  • mit dem Kauf der Version 2 ist kein Upgrade auf Version 3 mehr möglich (Kostenfrei sind nur Updates innerhalb der Version 2)

 

Erläuterung des Lizenzmodells

Die Software wird in Form von Zugriffslizenzen verkauft, das bedeutet:
Wird eine Einzellizenz erworben, kann das Programm auf mehreren Rechnern installiert werden, jedoch kann nur ein Benutzer in einer Datenbank arbeiten.
Bei mehreren erworbenen Zugriffslizenzen entspricht die maximale Anzahl der gleichzeitig zugreifenden Benutzer auf eine Datenbank der Anzahl der erworbenen Zugriffslizenzen.